Herr Dr. Horst Borchert - Physikdirektor a. D. und bis 2008 Lehrbeauftragter am Geographischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz - ist im November 2015 verstorben.
Wir verlieren mit ihm unseren Hauptgesellschafter, ohne dessen Engagement die Gründung und Entwicklung unseres Unternehmens nicht möglich gewesen wäre.
Die Gesellschaftsanteile gehen im Zuge der Erbschaftsregelungen an seine Ehefrau über. Sie hat Ihren Sohn Horst-Diether Borchert mit ihrer Interessenvertretung beauftragt.
Herr Dr. Borchert beschäftigte sich in den letzten Jahren intensiv mit den Fragen des Klimawandels. Anhand umfangreicher Auswertungen langfristiger Messdatenreihen diskutierte er z. B. in den beiden Arbeiten "Die Globale Wärmeperiode wurde durch Sonnenaktivität verursacht und neigt sich dem Ende zu" und "Die Südpazifische Oszillation und kosmische Strahlung" den Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität und Erderwärmung. Sie können seine wissenschaftlichen Arbeiten auch weiterhin auf unserer Webseite unter Downloads einsehen.
Unter "Die Korrelation von Schwankungen der Sonnenaktivität und Klimaveränderungen" finden Sie außerdem den Mitschnitt eines Vortrages, den Herr Dr. Borchert 2010 auf der Dritten Internationalen Klima- und Energiekonferenz des Europäischen Instituts für Klima und Energie Jena (EIKE) in Berlin gehalten hat.